Short Range Certificate
kurz: SRC

SRC

Beschreibung:

Der SRC ist die amtliche Berechtigung zur Ausübung des Seefunkdienstes im Weltweiten Seenot- und Sicherheitsfunksystem (GMDSS) für UKW auf Sportbooten und ist ebenfalls international und unbefristet gültig.

In der theoretischen Prüfung ist ein Fragebogen auszufüllen, Not-, Dringlichkeits- oder Sicherheitsmeldungen in englischer Sprache aufzunehmen unter Verwendung des internationalen phonetischen Alphabets, die aufgenommene Meldung danach ins Deutsche und ein deutscher Text ins Englische zu übersetzen.

Kenntnisse sind nachzuweisen in den Themen
• des mobilen Seefunkdienstes
• des GMDSS
• des öffentlichen Seefunkdienstes sowie
• der englischen Sprache in Wort und Schrift zum Austausch von Informationen auf See

In der praktischen Prüfung werden Pflichtaufgaben aus dem Bereich terrestrischer Seefunk gestellt und müssen erfolgreich gelöst werden. Zudem müssen sonstige Fertigkeiten an einer UKW-(GMDSS)-Anlage nachgewiesen werden (z.B. Aussenden eines Notalarms, Speicherabfrage, Abwicklung des Routine- und Notverkehrs, Funkstille gebieten, etc.).

Wir üben an der Schulungsanlage mit den Prüfungsgeräten ICOM IC-M330 und Sie können mit der Simulations-Software zu Hause Ihr Wissen vervollständigen.

 

Folie5 Short Range Certificate | Yachtsegelschule KA

Ihr Weg zum SRC

 

Voraussetzung für die Zulassung:

• Alter mindestens 15 Jahre

Grundkenntnisse der englischen Sprache sind keine Bedingung, jedoch eindeutig von Vorteil.

 

Kursinformationen:

Kursdauer: 4-5 Abende, hängt von Kursstärke ab
Kursgebühr: € 130,- (für SRC, Aufpreis bei SRC + UBI)
Kursnebenkosten:
• Fachbuch
• Simulator-Software