Bei uns in Karlsruhe

Überzeugen Sie sich von unserem Angebot auf diesen Seiten.
Für Anfänger und Fortgeschrittene, Theorie oder Praxis, Schein oder Fortbildung.
Eine breite Auswahl an Ausbildungsangeboten erwartet Sie.
Kontaktieren Sie uns, wenn Sie nicht fündig wurden.

Selbst von unterwegs oder auf dem Sofa haben Sie jederzeit Zugriff auf unser gesamtes Angebot.

Erstaunlich ..

.. detailliert! Oberflächlich reicht Ihnen nicht?
Wir gehen in die Tiefe.
.. animiert! Nur Bilder aus dem Fachbuch?
Lernen Sie bei uns durch ausprobieren.
.. engagiert! Den Rest im Buch nachlesen?
Unsere Begleitnachmittage helfen einüben.

Die nächsten Veranstaltungen:

Aktuelles

Aktuelle Information des DSV

DSV nimmt den Prüfungsbetrieb zum 18.05. wieder auf

Laut Anschreiben des DSV finden wieder Prüfungen statt und zwar ab dem 18.05.2020.
Termine wie zuvor bekanntgegeben.
Der Prüfungsbetrieb wird aufrechterhalten, solange sich die Gefährdungslage nicht wieder zuspitzt.
Ähnliches gilt seitens des Prüfungszentrum Bodensee des DMYV.

DSV nimmt den Prüfungsbetrieb zum 18.05. wieder auf

Das Corona-Virus

Bildquelle RTL2

Darstellungen mit Möglichkeit zum Anfassen...

Animationen online

Seit langem sind sie Teil unserer Kurse: Animationen zu Darstellung der manchmal recht komplexen Zusammenhänge.

Irgendwann entstand die erste Animation, es könnte der Sextant gewesen sein. Es ging darum, die Sache mit dem Indexfehler und seiner Kompensation zu veranschaulichen.
Über die Zeit entstanden in den letzten 10 Jahren auf diese Weise eine stattliche Anzahl zum Teil nicht wenig anspruchsvoller Animationen.

Die - wie wir meinen - interessanteste Animation dürfte wohl die Radar-Simulation sein.
Bei ihr stand im Vordergrund, dass die Funktionen und Bedienung eines Radars wohl recht ordentlich erklärt werden können - jedoch beide nicht in nachhaltiges Wissen verwandelt werden können, solange man nicht einige Stunden vor dem Gerät verbracht hat. Eben das gelingt mit der Simulation lange bevor man auf einem Schiff mit funktionierendem Radar unterwegs ist.
Nach unserer Meinung lässt sich bestens erklären, welchen Stellenwert das Radar in Bezug auf die vielen Forderungen der KVR besitzt - insbesondere bei der Feststellung der Möglichkeit einer Kollision.
Also, wir wünschen tiefe Einblicke!

Animationen online

Programm-Code Auszug

Ausschnitt aus dem Animations-Programmcode. Die benötigte Physik in Formeln auf den Bildschirm gebracht.

SKS-Praxis/Prüfungstörn mit Erfolg gekrönt!

Zurück vom Prüfungstörn

Es stand wieder einmal ein Ausbildungstörn mit anschließender Prüfung an. Diesmal ging es nach Pula in Kroatien.
Das Wetter war erträglich, insgesamt zu wenig Wind und es hätte etwas wärmer sein dürfen. Das fiel jedoch kaum auf, denn wir hatten ein absolut volles Programm. Am Freitag dann die Prüfung, die die Prüflinge dem Schein bis auf ein winziges Bisschen nahe gebracht hat - nur noch die Ausstellung.
Es war eine tolle Woche!

Unter Motor vorwärts, rückwärts, in die Gasse, drehen auf dem Teller, anlegen und ablegen mit Mooring - auch öfters mal längsseits, dann die Segel hoch und runter, Reffen, Wenden und Halsen, Kreise fahren, Beiliegen, und natürlich die Rettungsmanöver mit und ohne Motorunterstützung.
Dann die ganze Theorie von Sicherheitseinweisung, über KVR, Wetterkunde, Seemannschaft, Notrollen und gute Kenntnisse über die Einrichtungen einer Yacht bis hin zum Bi-Metallschalter in den Herdflammen.
Das hat dann auch gereicht.
Recht spät am Nachmittag kamen dann die Prüfer an Bord und prüften bis in die Dunkelheit. Sie waren mit den Leistungen sehr zufrieden und wir natürlich mit ihrer Bewertung. Schließlich gingen wir schön Essen und hoben anschließend noch ein Gläschen.
Noch einmal Herzliche Glückwünsche den neuen SKS-lern!
Der Törn war für alle sehr lehrreich und hat allen sehr viel gebracht und Spaß bereitet - nicht nur den SKS-Anwärtern sondern auch den Skippern.

Zurück vom Prüfungstörn

Glücksgefühle

Die ganze Crew strahlt nach dem erfolgreichen SKS-Prüfungstörn.

Was für eine Überraschung!

"Unverhofft kommt oft."
Das mussten wir in der ersten Oktoberwoche in Kroatien mal wieder feststellen. Ganz urplötzlich stand da eine grimmige Bora und hielt uns ein paar Stunden in Atem.

Quasi aus dem Nichts taucht dieses Ungetüm auf, pfeifft mit bis 45kn und verdirbt uns 4 Stunden lang den Segelspaß.
Das Bimini hat gelitten und unser Diesel musste ordentlich schaffen. Die Menge des fallenden Regens war phänomenal! Uns blieb nur durch - so schnell es ging.
Markiert: unsere Position und der Aufnahmewinkel.

Bora

Was für eine Überraschung!

Grimmige Bewölkung

Eindrückliche Wolkenunterseite

Limericks

Segelwissen XV


Ein geiler Yachtie aus Xanten

hatte Sex an Bord mit sechs Tanten.

Den Sextanten nahm er

nur zur Mittagszeit her.

Die übrige Zeit die Verwandten.






Mit freundlicher Genehmigung des Autors, K.H.Zimmermann, aus :

Segeltörns, Seemannsgarn und Seetourismus

Von Skippern und anderen Menschen
Maritime Limericks

Schallsignale

Segelwissen XIV


Ein Segler aus Alabama,

der spuckte aufs Deck wie ein Lama,

rutschte aus in dem Seich

und flog prompt in den Teich.

So ein Seemannstod ist (k)ein Drama.






Mit freundlicher Genehmigung des Autors, K.H.Zimmermann, aus :

Segeltörns, Seemannsgarn und Seetourismus

Von Skippern und anderen Menschen
Maritime Limericks

Schallsignale

Segelwissen XIII


Ein Segelnovize aus Schlacht

kaufte sich eine uralte Yacht.

Wie er selbst war die nicht

überall völlig dicht.

Der Verkäufer hat Tränen gelacht.






Mit freundlicher Genehmigung des Autors, K.H.Zimmermann, aus :

Segeltörns, Seemannsgarn und Seetourismus

Von Skippern und anderen Menschen
Maritime Limericks

Schallsignale

Segelwissen XII


Ein Skipper aus Kötzchenbroda

glich bei Seegang fast Meister Yoda.

Mit graugrünem Gesicht

saß er dann in der Plicht

und kübelte Whisky mit Soda.






Mit freundlicher Genehmigung des Autors, K.H.Zimmermann, aus :

Segeltörns, Seemannsgarn und Seetourismus

Von Skippern und anderen Menschen
Maritime Limericks

Schallsignale

Segelwissen XI


Ein Wattenmeersegler aus List

hatte mit seiner Gattin oft Zwist.

Sein stetes Gemecker

ging ihr auf den Wecker.

Nach der Nachtwache ward er vermisst.






Mit freundlicher Genehmigung des Autors, K.H.Zimmermann, aus :

Segeltörns, Seemannsgarn und Seetourismus

Von Skippern und anderen Menschen
Maritime Limericks

Schallsignale

Segelwissen X


Ein Freizeitsegler aus Kernen

bestimmte den Kurs nach den Sternen.

War das Himmelszelt grau,

fehlte ihm das Know-how.

Er wollte nicht GPS lernen.






Mit freundlicher Genehmigung des Autors, K.H.Zimmermann, aus :

Skipper, Wahrschau!

Stürmische Limericks für
Fockaffen und Landratten

Astro-nav

Segelwissen IX


Ein cleverer Segler aus Kahl

gab bei Nebel und Dunst das Signal

einmal lang, zweimal kurz

mangels Horn mittels Furz.

Dessen Lautstärke war kolossal.






Mit freundlicher Genehmigung des Autors, K.H.Zimmermann, aus :

Skipper, Wahrschau!

Stürmische Limericks für
Fockaffen und Landratten

Schallsignale

Segelwissen VIII


Ein Bodenseesegler aus Schlitz

hielt die Sturmwarnung für einen Witz

und segelte heiter

mit vollem Tuch weiter.

Seine Yacht sank bei Donner und Blitz.






Mit freundlicher Genehmigung des Autors, K.H.Zimmermann, aus :

Skipper, Wahrschau!

Stürmische Limericks für
Fockaffen und Landratten

Sturmwarnung

Segelwissen VII


A Skipper , who sailed on Loch Earn

had a very hard lesson to learn.

Before setting the sail

be aware of a gale.

He was not and did never return.






Mit freundlicher Genehmigung des Autors, K.H.Zimmermann, aus :

Skipper, Wahrschau!

Stürmische Limericks für
Fockaffen und Landratten

Gale Force

Segelwissen VI


Ein Segler aus Illertissen,

der wollte vom reffen nichts wissen.

Erst bei Windstärke acht

hat er daran gedacht.

Doch das Groß war da schon gerissen.






Mit freundlicher Genehmigung des Autors, K.H.Zimmermann, aus :

Skipper, Wahrschau!

Stürmische Limericks für
Fockaffen und Landratten

Reffen

Segelwissen V


Ein Segelneuling aus Xanten

verwechselte Stage und Wanten.

Die ganze Crew lachte

als prompt der Mast krachte.

So schwer haben es Debütanten.






Mit freundlicher Genehmigung des Autors, K.H.Zimmermann, aus :

Skipper, Wahrschau!

Stürmische Limericks für
Fockaffen und Landratten

Verwechslung

Segelwissen IV


Ein grüner Segler aus Schoren,

der wettete, nie zu motoren.

Doch so oft die Luft stand,

kam er nicht mehr an Land.

Er hat seine Wette verloren.






Mit freundlicher Genehmigung des Autors, K.H.Zimmermann, aus :

Skipper, Wahrschau!

Stürmische Limericks für
Fockaffen und Landratten

Motoren

Segelwissen III


Ein Segelfrischling aus Senden

verwechselte halsen und wenden.

Erst bemerkt' er das kaum,

doch dann traf ihn der Baum.

Was soll's - jedes Leben muss enden.






Mit freundlicher Genehmigung des Autors, K.H.Zimmermann, aus :

Skipper, Wahrschau!

Stürmische Limericks für
Fockaffen und Landratten

Halsen und Wenden

Segelwissen II


Ein Segelprüfling aus Kloten

verwechselte Fallen und Schoten

und Wanten und Stage.

Das führt, ohne Frage,

zum Durchfall und ganz schlechten Noten.






Mit freundlicher Genehmigung des Autors, K.H.Zimmermann, aus :

Skipper, Wahrschau!

Stürmische Limericks für
Fockaffen und Landratten

Fallen und Schoten

Segelwissen I


Ein Bodenseeschiffer aus Au

hörte plötzlich den Warnruf "Wahrschau!".

Der Teufel soll's holen,

Warschau liegt in Polen,

dachte er. Dann erschlug ihn das Tau.






Mit freundlicher Genehmigung des Autors, K.H.Zimmermann, aus :

Skipper, Wahrschau!

Stürmische Limericks für
Fockaffen und Landratten

Wahrschau!